Home Office in Zeiten von COVID-19

Die aktuelle Situation in der sich die Welt befindet, nimmt bisher ungeahnte Ausmasse an. Wer hätte gedacht, dass ein Virus die Menschen und die Arbeitswelt so extrem in die Knie zwingen kann. Viele Unternehmen und deren Mitarbeitende bedienen sich nun der Möglichkeit des homeworkings im Home Office. Was für viele Selbständige, Solopreneure oder sogenannte "Digitale Nomaden" bereits Alltag ist, kann in der aktuellen Krise für viele KMU zur grossen Herausforderung werden. 

Anleitungen wie es sich im Home Office produktiv arbeiten lässt, gibt es schon länger wenn man die Google Suche aktiviert. Dass es nicht beim Einrichten des Wohnzimmertisches in den eigenen vier Wänden bleibt zeigt sich spätestens dann, wenn Arbeitnehmer nicht sofort an ihre wichtigen Daten kommen und Arbeitgeber die nötigen technischen Vorbereitungen nicht rechtzeitig im Vorfeld bereitgestellt haben. 

Modern Workplace

Wie wichtig die Bereitstellung eines "modern workplaces" ist, zeigt sich besonders in der aktuellen Krise mit dem neuen Corona Virus. Viele Unternehmer wurden völlig überrascht und sind mit der Situation masslos überfordert, gewisse Mitarbeitende per sofort ins Home Office schicken zu müssen. Es gilt die Richtlinien des Bundes zu befolgen. Gerade jetzt sich zuerst informieren zu müssen und alles aufzugleisen ist kosten- und zeitintensiv und kann überlebenskritisch sein. Doch was wird für ein gut funktionierendes Home Office überhaupt benötigt? Folgende Aspekte sind ein Muss: Flexibilität, Organisation, Barrierefreiheit. Insbesondere für KMU kann eine Managed Modern Workplace Lösung, so wie sie Intecso anbietet, eine effiziente Möglichkeit sein um die Kosten stets unter Kontrolle zu haben und Prozesse schlank zu halten. 

Zeitgemässe Digitalisierung

Die Komplexität und Dynamik für ein effizientes homeworking erfordert eine immer umfangreichere Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb von Unternehmen und Teams. Um dem entgegenzukommen, bieten die Microsoft 365 Lizenzen, welche Office 365, Security und die Computer Verwaltung beinhalten, eine optimale Lösung. Die wohl innovativste Variante zu Zeiten des COVID-19 ist aber mit Sicherheit das Kollaborationstool Microsoft Teams, mit dem Mitarbeitende von zu Hause aus wichtige Funktionen wie das Austauschen von Nachrichten (Chat), Online-Meetings und Videoanrufe nutzen können. 

Corona-Soforthilfe

Für die Zeit während der Krise bietet Microsoft nun die Möglichkeit die Vollversion von Teams über IT Partner als kostenlose Lizenz für sechs Monate zu nutzen. Die Basisversion bleibt wie bis anhin unbegrenzt kostenlos. Unabhängig von Ort und Infrastruktur wird mit Teams die weitere Zusammenarbeit der Mitarbeitenden in dieser speziellen Situation sichergestellt. Dank der Corona-Soforthilfe von Microsoft und Intecso kann ein Unternehmen innert eines halben Tages sofort mehr Produktivität mit modernsten Tools für die Kommunikation und die Zusammenarbeit im Team erzielen.

Die Installation, oder anders genannt das Onboarding, der Microsoft 365 Palette ist sehr komplex und Intecso bietet in der Zeit der Krise dieses Onboarding für KMU Firmen bis zu 30 Mitarbeiter komplett kostenlos an, um die Verantwortlichen professionell zu entlasten und die Implementierung der nötigen Tools zeitlich so effizient wie möglich voranzutreiben. Dazu gehören folgende Schritte:

  • Ist-Aufnahme Ihrer Anforderungen
  • Integration Ihrer Domäne in die Office 365 Cloud
  • Konfiguration der DNS Sicherheitseinstellungen
  • Erarbeitung Arbeitskonzept in Microsoft Teams und Konfiguration der Einstellungen.
  • Erstellung der Benutzer im Azure Active Directory / oder Synchronisation mit bestehender Active Directory
  • Einführung und Schulung in Microsoft Teams

 

Wollen Sie auch von unserem Angebot profitieren oder haben Sie Fragen zur Implementierung eines sicheren und funktionierenden Home Offices oder generell zu Unified Communication & Collaboration (UCC)?

Wir begleiten Sie bei der Digitalisierung und Erarbeitung einer schnellen und effizienten Home Office Lösung und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme für ein kostenloses Beratungsgespräch.

Zurück